Wir über uns

J-M-S wurde bereits 1984 gegründet. Eigene, selbst geschriebene Programme wurden von verschiedenen damals existierenden Computer-Firmen verkauft. Man war jung, naiv, und wurde teilweise auch ziemlich geneppt. Es entstand die Idee, die Programme selber zu verkaufen; funktionierte prima. Mit der Zeit lernte man andere Programmierer kennen und vertrieb auch ihre Programme zu fairen Bedingungen (mit Anleitungen herstellen etc.) - lief auch prima.

Über die Jahre wuchs der Umsatz, man wurde für Kreditkartenfirmen interessant (Visa, MasterCard, Diners Club werden akzeptiert), die Lastschrift-Zahlung wurde eingeführt und wird stark genutzt, und viele Preis-Fallstricke der Banken, gerade im sonstigen Auslandszahlungsgeschäft wurden mit zum Teil hohen Lehrgeld gelernt.

Sicherlich können wir Ihnen viel über Seriosität erzählen, doch sind weit über 20 Jahre Firmenbestand gerade im Computer-Business eine sehr lange Zeit - und nur möglich mit gleich bleibend ausgezeichnetem Service, korrektem Geschäftsgebaren und zufriedenen Kunden. Wer sich auskennt, weiß auch, dass gerade die Kreditkarten-Gesellschaften übergenau arbeiten und im Falle von Unregelmäßigkeiten rigoros durchgreifen.

Uns ist klar, dass Vertrauen erst mit der Zeit wächst, doch sind wir sicher, dass wir Sie nicht enttäuschen werden.
Da bei erfolgreicher Shareware auch monatlich höhere Summen zusammen kommen können ist ein vertrauenswürdiger Dienstleister wie J-M-S unabdingbar.

... und das bestätigen unsere Programmierer auch mit Referenzen.